Atemtherapie

Wenn Aufgrund eines Unfalls oder einer Operation
sich der Hund längere Zeit nicht aktiv bewegen kann
ist der Austausch der Atemgase (Sauerstoff-Kohlendioxid) nicht optimal gewährleistet.

Hier kann durch die Atemtherapie eine Vergrößerung der Atembewegung,
eine bessere Durchlüftung und Oberflächendurchblutung
sowie eine Verbesserung der Ventilation erreicht werden.

Ebenso wird durch die verschiedenen Techniken die Atmung intensiviert,
die Sekretlösung gefördert und deren Abtransport unterstützt sowie die Thorax- und Intercostalmuskulatur detonisiert bzw. entspannt.

Manuelle Therapie
Bei der Manuellen Therapie werden verschiedene Techniken eingesetzt mit dem Ziel die Gelenkrezeptoren zu Aktivieren
weiterlesen ...
passive Bewegungstherapie
Ziel ist eine Erhaltung und oder Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit -Kontrakturprophylaxe- sowie die Förderung der Flexibilität der Muskulatur
weiterlesen ...
Behandlung auf Neurophysiologischer Grundlage
Stabilisations-und Koordinationsübungen dienen der Verbesserung der Eigenwahrnehmung
weiterlesen ...
Massage
Förderung der Durchblutung und damit Temperatursteigerung
weiterlesen ...
Atemtherapie
durch die verschiedenen Techniken wird die Atmung intensiviert, die Sekretlösung gefördert und deren Abtransport unterstützt
weiterlesen ...
Dehnung
Die verschiedenen Dehntechniken und Dehnungen können zur Kontrakturprophylaxe und zur Kontrakturbeseitigung eingesetzt werden
weiterlesen ...
Magnetfeldtherapie
Die Wirkung des Magnetfeldes beruht auf einer Förderung der Durchblutung, einer verbesserten Sauerstoffaufnahme der Zellen
weiterlesen ...
Elektrotherapie/TENS
Die Elektrotherapie - TENS - wird überwiegend bei chronischen Schmerzzuständen eingesetzt.
weiterlesen ...
Ultraschall
Der Ultraschall hat eine thermische Wirkung mit einer Gefäßerweiterung, er bewirkt eine vermehrte Durchblutung und Muskelentspannung
weiterlesen ...
Wärme/Kältetherapie
Kälteanwendungen können bei akuten und subakuten traumatischen Muskelverletzungen angewandt werden
weiterlesen ...
Gerätetraining
Mit dem Therapiekreisel, Schaukelbrett, Schrägbrett, Stepper, Hindernissparcour etc.
weiterlesen ...